Lärmpegel und Schadstoffbelastungen in Berlin-Tegel werden gemessen

Mit permanenten Messstationen im Umfeld des Flughafens soll geprüft werden, ob der stark gestiegene Flugverkehr in Tegel zu mehr Lärm und höheren Schadstoffbelastungen in der Luft führt. Mit ihrem Antrag forderten die Bündnisgrünen das Bezirksamt auf, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass die Messstationen eingerichtet werden. “Solange es den Flugverkehr gibt, muss weiter gemessen und kontrolliert werden”, begründete Grünen-Fraktionschef Torsten Hauschild den Antrag.
Weiterlesen unter berliner-woche.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.